Kita-Platzvergabe für das Kindergartenjahr 2018/2019

Die Vergabe der Kindergartenplätze für das kommende Jahr hat begonnen. Erfahrungsgemäß schicken die Lohmarer Kitas die Platzzusagen zwischen Dezember und Ende Januar raus.

Häufig erreichen uns Fragen zur Platzvergabe. Um Ihnen schnell helfen zu können haben wir eine „To-do-Liste“ für verschiedene Fälle zusammengetragen. Scheuen sie sich dennoch nicht uns bei dringenden Fragen zu kontaktieren.

 

Sie warten noch auf eine Zusage oder haben eine Zusage von einer Kita, aber noch keine Reaktion Ihrer Wunschkita Prio 1?

  • Wenn sie aktuell noch keine Rückmeldung auf eine Ihrer Anmeldungen erhalten haben fragen sie beim Träger nach, ob die Zusagen bereits versendet worden sind oder warten sie den Jahreswechsel ab.

Haben sie eine Zusage von einer Kita erhalten, die nicht ihre Wunschkita ist?

  • Sagen sie den Platz zunächst auf keinen Fall ab!
    • ⇒ Durch die Absage des Platzes (ohne eine alternative Zusage zu haben) verlieren sie Ihren Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für das Kitajahr 2018/2019!
  • Nehmen sie persönlich Kontakt zu ihrer Wunschkita auf und fragen sie offen nach, ob sie dort auch auf der Aufnahmeliste stehen und wann die Zusagen versendet werden.
  • Nur wenn ihnen hier ein Betreuungsplatz zugesichert wird, sollten sie den Betreuungsplatz in der anderen Kita absagen.
  • Erst wenn sie ihren zugesagten Platz in der Nicht-Wunschkita absagen, kann ihnen ihre Wunschkita auf der Plattform LittleBirds einen Platz anbieten.-
    • ⇒ Durch das Anmeldeverfahren und die Vergabe mit LittleBird werden sie gesperrt bzw. als versorgt markiert, sobald ihnen eine Kita einen Platz anbietet. Durch die Absage in einer Kita mit  Rückversicherung,  dass sie einen Alternativplatz haben, werden sie wieder als verfügbar markiert.

Bitte beachten sie, dass sie unbedingt die oben genannte Reihenfolge einhalten müssen. Andernfalls geraten sie ungewollt in die Situation, dass sie ihren Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für das kommende Kitajahr verlieren!

 

Wenn sie Fragen haben, melden sie sich gerne bei uns. Auch das Team des Jugendamtes steht Ihnen hierfür zur Verfügung!

 

Ihr JAEB Lohmar!

Advertisements

JAEB Wahl 2017/2018

Am Donnerstag, den 12. Oktober, wurde der neue JAEB-Lohmar 2017/2018 durch die Vollversammlung der Elternbeiräte aller 17 Kindertagesstätten in Lohmar gewählt. Corina Müller übernimmt als einziges verbleibendes Mitglied des bisherigen JAEBs ab sofort die Aufgabe des Sprechers.

Dabei blickt und greift sie auf ihre Erfahrungen im JAEB der letzten Jahre zurück.

Der neue JAEB setzt sich wie folgt zusammen:

Name: Position:
Corina Müller Sprecherin
Thomas Weis stellv. Sprecher
Catharina Müller Schriftführerin
Alexandra Wolf stellv. Schriftführerin
Jens Rebbert Beauftragter für Inklusions- und Integrationsfragen
Christian Pichler Landesbeauftragter

Die neuen Mitglieder des JAEBs danken den ausgeschiedenen Mitgliedern für die geleistete Arbeit in den letzten Jahren bzw. im letzten Jahr.
Der JAEB kann nur mit engagierten Mitgliedern seine Aufgabe als Elternvertretung und als Ansprechpartner für (künftige) Kindergarteneltern erfüllen.

Wenn Eltern bzw. Elternbeiräte Probleme in den Einrichtungen ihrer Kinder sehen, die auch andere Einrichtungen betreffen könnten, kann der JAEB Lohmar jederzeit angesprochen werden. Ebenfalls steht der JAEB als Ansprechpartner für Eltern bereit, die Unterstützung bei Fragen rund um die KITA-Plätze benötigen oder ein Anliegen dem Jugendamt vortragen möchten.

Das Gremium ist jederzeit zu erreichen über jaeb-lohmar@web.de.

Ihr JAEB Lohmar

Terminerinnerung

Liebe Elternbeiräte der Kitas in Lohmar,

wir möchten Euch nochmal an die Vollversammlung der Elternbeiräte am Donnerstag, 12.10.2017 erinnern.

Wir freuen uns auf Euch um 20:00 Uhr im Sitzungssaal im Rathaus.

Euer JAEB Lohmar

JAEB Wahl im Oktober 2017

Am Donnerstag, den 12.10.2017 findet um 20:00 Uhr die Wahl des JAEBs für das Kindergartenjahr 2017 / 2018 statt.

Bedingt durch die Weggänge unserer Kinder in die Schulen sind einige Positionen neu zu besetzen.

Wahlberechtigt sind die Vertreter der Elternbeiräte der Kitas aus dem Stadtgebiet Lohmar. Jede Kita hat eine Stimme und darf mit einer Person im JAEB vertreten sein.

Die Aufgabe des JAEBs ist es die Interessen der Kita-Eltern im Stadtgebiet gegenüber dem Träger der Jugendhilfe zu vertreten.

Hierzu nimmt der Sprecher des JAEBs an den Jugendhilfeausschusssitzungen teil. Zuvor findet ein Gesprächstermin mit dem Jugendamt statt, wo die Sitzungspunkte und andere anstehende Themen, die die Kita-Eltern betreffen, besprochen werden. An diesen Gesprächsterminen nehmen alle verfügbaren Mitglieder des JAEB teil.

Relevante Themen sind unter anderem die Beitragssatzung der Stadt Lohmar, Fragen zur Vergabe der Kita-Plätze, etc.

Bitte kommen Sie am 12.10.2017 um 20:00 Uhr in den Ratssaal im Rathaus der Stadt Lohmar und beteiligen Sie sich aktiv an der Wahl zum JAEB Lohmar 2017/2018.

Ausreichende Parkplätze stehen am Frouardplatz zur Verfügung.

Ihr JAEB-Lohmar

 

 

Mitarbeit in der AG Inklusion

Die Stadt Lohmar hat sich zum Ziel gesetzt, alle Lohmarer Bürgerinnen und Bürger nach ihren individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten in den Fokus zu nehmen, um das kommunale Handeln stärker danach auszurichten. Gleichzeitig sollen dabei auch die Lohmar-spezifischen Auswirkungen des demographischen Handelns in den Blick genommen werden. Aus diesem Grund wird in einem breit angelegten Prozess unter Beteiligung unterschiedlicher Interessengruppen der „Zukunftsplan Inklusion – Lohmar für alle“ entwickelt.

Inklusion bedeutet, dass jeder Mensch ganz natürlich dazu gehört. Egal wie er aussieht, welche Sprache er spricht oder ob er eine Behinderung hat. 2008 wurde „Inklusion“ von der UN-Behindertenrechtskonvention als Menschenrecht für Menschen mit Behinderungen erklärt.

Der JAEB Lohmar ist einer dieser beteiligten Interessengruppen und bringt sich in der Arbeitsgruppe 4 – Erziehung, Bildung, Ausbildung ein.

Sollten Sie als Eltern Anregungen und Wünsch zu diesem Thema haben, melden Sie sich bei uns. Wir geben Ihren Input gerne innerhalb der Arbeitsgruppe an die Stadtverwaltung weiter.

Sie erreichen uns per Mail unter jaeb-lohmar@web.de. Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer mit an, so dass wir sie gezielt bei Rückfragen anrufen können.

Ihr JAEB-Lohmar