Weitere Streiktage in Lohmar

Liebe Eltern,

wir möchten Sie über die aktuelle Streiksituation in Lohmar informieren. Dafür stellen wir Ihnen an dieser Stelle die Pressemitteilungen der Stadt Lohmar zur Verfügung.

Auszug aus der Pressemitteilung zur Kita „Lohmar-Ort“. Streik vom 26.-29.05.2015

„Die Beschäftigen Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen der Kindertagesstätte Lohmar-Ort werden teilweise ab kommenden Dienstag, 26.05.2015, für voraussichtlich eine Woche in den Ausstand treten.

Auf Grund des Streiks wird die Einrichtung nächste Woche nur eine Notbetreuung mit verringerter Öffnungszeit von 8.00 – 14.00 Uhr anbieten können.

Bei Fragen steht die Einrichtungsleitung, Frau Müller, den Eltern gerne zur Verfügung (Tel. 02246-9494112).“

Auszug aus der Pressemitteilung zum Jabachkindergarten.

„[…] Um alle Familien zu entlasten, wird die Einrichtung ab Dienstag, 26.05.2015, wieder für alle Kinder eine Betreuung anbieten.

Da aber nicht alle Beschäftigten anwesend sind, kann die Betreuung nur eingeschränkt angeboten werden. Die Einrichtung wird daher wie folgt geöffnet sein: Täglich von 7.30 -16.00 Uhr.

Eltern, die zu Hause sind oder Teilzeit arbeiten, bitten wir ihr Kind möglichst bis 14.00 Uhr abzuholen.[…]“

Hier noch die Pressemitteilungen zum Download:

20150520 PM_Streik_2015_2015_05_21

PM_Streik_2015_2015_05_22

 

Ihr JAEB Lohmar

Der Streik geht weiter!?

Liebe Eltern,

im Rhein Sieg Kreis werden seit letzter Woche einige öffentliche Kitas bestreikt. Lohmar ist dabei keine Ausnahme, die Streikaktionen verteilen sich über fast alle Städte und Gemeinden in NRW.
Da es aktuell noch keine Signale für eine Einigung der Gewerkschaften mit den öffentlichen Trägern gibt, müssen wir davon ausgehen, dass sich diese Situation noch weiter fortführt.

Die aktuellsten Informationen finden Sie auf der Internetseite der Stadt Lohmar oder / und kann man über den Newsletter der Stadt Lohmar erfahren. Hier der Link zur aktuellen Situation ab Montag 18.05.
http://www.lohmar.de/buergerservice-aktuelles-verwaltung-und-rat/aktuelles/pm1244-verlaengerung-streik/

Wir empfehlen Eltern der betroffenen Kitas regelmäßig die Webseite der Stadt Lohmar zu besuchen und engen Kontakt zu Ihrer Kita-Leitung zu halten.
Der JAEB bemüht sich zur Zeit darum auch direkt Informationen über den weiteren Streikverlauf in Lohmar zu erhalten. Wir werden alle uns vorliegenden Informationen schnellstmöglich auch auf dieser Webseite veröffentlichen.

Jeder Streiktag heizt auch die Diskussion über eine mögliche Rückerstattung der Kita-Beiträge an. Hierzu liegen uns Informationen von anderen JAEBs vor, dass es z.B. in den Städten Köln und Dortmund einen kurzfristigen Ratsbeschluss gegeben hat, dass sowohl die Elternbeiträge, wie auch das Essensgeld ab dem 1. Streiktag zurückerstattet werden. Wir vom JAEB Lohmar werden hierzu in der nächsten Woche auch von der Stadt Lohmar eine Stellungnahme erbitten.

Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an.
Ihr JAEB Lohmar

Aktuelle Streiklage in den Lohmarer Kindertagesstätten

Liebe Eltern,

das Jugendamt der Stadt Lohmar teilte uns gerade mit, dass Teile der Beschäftigen im Sozial- und Erziehungsdienst der städtischen Kindertagesstätten vom 11. Mai 2015 bis voraussichtlich 15. Mai 2015 in den Ausstand treten werden.

Folgende Einrichtungen werden auf Grund des Streiks geschlossen sein:

  • Kindertagesstätte Rathausflöhe in Wahlscheid

Eine Notbetreuung wurde in begrenztem Rahmen in der städtischen Kindertagesstätte Honrath (02206 – 2983) und in der städtischen Kindertagesstätte Scheiderhöhe (02246 – 3299) eingerichtet.

  • Kindertagesstätte Breidter Strolche in Breidt

Eine Notbetreuung wurde in begrenztem Rahmen in der städtischen Kindertagesstätte Waldgeister (02246 – 300352) in Lohmar eingerichtet.

Folgende Einrichtungen werden eingeschränkt geöffnet haben:

  •  Jabachkindergarten

Auf Grund des Streiks wird die Einrichtung nächste Woche nur eine Notbetreuung anbieten können. Eltern werden gebeten Betreuungsbedarf mit der Einrichtungsleitung abzusprechen.

  • Kindertagesstätte Lohmar-Ort

Die Einrichtung wird nur in der Zeit von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr geöffnet sein.

Folgende Einrichtungen sind regulär geöffnet:

  •  Kindertagesstätte Honrath
  • Kindertagesstätte Scheiderhöhe
  • Kindertagesstätte Waldgeister in Lohmar

Eltern der betroffenen Einrichtungen werden per Elternbrief informiert.

Streik in Kindertagesstätten

Kurzinfo: Streik der Erzieherinnen und Erzieher an Kindertagesstätten in NRW

Ab Montag, 11. Mai 2015 streiken nach Bahn, Post und vielen Nahverkehrsunternehmen auch bundesweit die kommunalen Kitas – und das aktuell unbefristet. Am Mittwoch hat die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi in einer Urabstimmung mit 93,44 Prozent ihrer Mitglieder Streiks in den Kindertagesstätten beschlossen.

Im Grunde genommen kann man die Argumente der Gewerkschaft verstehen: die Anforderungen an Fähigkeiten, Leistung und nicht zuletzt Ausbildungszeit werden immer höher, die Bezahlung bleibt aber weiter – wie so häufig in „sozialen Berufen“ hinter der Prämisse „angemessen“ zurück. Gescheitert ist man vor allem in den  „Verhandlungen zur Eingruppierung und der notwendigen Aufwertung der frühkindlichen Pädagogik“, die durch die Arbeitgeberseite bereits seit 2009 zugesagt aber nie umgesetzt wurde. Sowohl der Jugendamtselternbeirat in Lohmar (JAEB) als auch der Landeselternbeirat (LEB) in NRW zeigen sich solidarisch mit den angemessenen Forderungen der Beschäftigten.

Es zeigt sich leider wieder einmal, dass der Kommunale Arbeitgeberverband (KAV) hierbei den größeren Anteil am Scheitern der Verhandlungen trägt. Der Hinweis direkt  nach den Verhandlungen, dass eine Lohnanpassung unmittelbar in die Elternbeiträge einfließen würde, ist nicht nur Polemik, sondern auch ein völlig paradox wirkendes Eingeständnis der Unfähigkeit von zielgerichteter Familien- und Bildungspolitik von Verwaltung und Politik, die ja  durchaus die Bedeutung der Kitas in der frühkindlichen Erziehung erkannt hat und diese offiziell fördern will.

Der LEB geht sogar so weit, dass er hier anregt, den Koalitionsvertrag zwischen den Parteien der Landesregierung endlich auch zu leben: dort steht festgeschrieben, dass Bildung in Kitas beitragsfrei angeboten werden müsse. (Koalitionsvertrag S. 12, Zeile 18, http://www.nrwspd.de/html/30578/welcome/Koalitionsvertrag-2012-2017.html)

Wir möchten betonen, dass wir den Wunsch der Beschäftigten nach Aufwertung unterstützen. Der gesellschaftliche Auftrag in der frühkindlichen Erziehung, den diese Berufsgruppe mit viel Herzblut und Engagement unter schwierigen Bedingungen (Stichwort Personalschlüssel) umsetzt, muss entsprechend fair vergütet werden. Der Beruf muss attraktiver werden, um dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken und den weiteren Ausbau von Betreuungsplätzen umsetzen zu können.

Nach Aussage der Stadt Lohmar, Jugendamt, erfolgt derzeit eine Abfrage bei den Beschäftigten in Lohmarer Kindertages-Einrichtungen, ob gestreikt wird. Hier gilt es also noch abzuwarten. Bei aller Solidarität würde uns die Aussicht vor allem aus dem Blickwinkel unserer Kinder beruhigen, wenn diese sich nicht auf ungewohnte „Notgruppen“ einlassen müssen. Der JAEB Lohmar bleibt hier für Sie weiterhin am Ball.